Fiber-Refreshing-Technology – FRT
Fasern

Mit der Fiber-Refreshing-Technology können erstmals Fasern trocken gewonnen werden.

Der Einsatz von FRT-Fasern führt durch verbesserte Festigkeit und höheres Wasseraufnahmevermögen im Faserstoff zur Produktivitäts- und Qualitätssteigerung. Um dies zu ermöglichen, sind mehrere Nebeneffekte beteiligt:

  • Fibrillierung (leichtes Verfilzen)
  • spiralförmige Anordnung der Faser nach Einsatz von FRT (nachgewiesene Laboruntersuchung – Gutachten folgt in Kürze)
  • Fasern werden so lange wie möglich gehalten

Das schonende Verfahren gewährleistet somit höchste Faserqualität bei optimaler Faserlänge. FRT-Fasern ermöglichen signifikant niedrigere Papierherstellungskosten im Vergleich zur nassen Faserstoffgewinnung.

 

Makroaufnahme FRT-Fasern aus gestrichenem Papier

FRT-Fasern aus gestrichenem Papier, weiß, gepresst, Makroaufnahme

Makroaufnahme FRT-Fasern aus gestrichenem Papier

FRT-Faser-Ballen aus gestrichenem Papier, weiß, Makroaufnahme

Makroaufnahme FRT-Faser-Ballen aus gestrichenem Papier

FRT-Faser-Ballen aus gestrichenem Papier, weiß, Makroaufnahme

Gesamtansicht FRT-Faser-Ballen aus gestrichenem Papier

FRT-Faser-Ballen aus gestrichenem Papier, weiß, Gesamtansicht

Makroaufnahme FRT-Faser aus krafthaltigem Papier

FRT-Faser aus krafthaltigem Papier, braun, Makroaufnahme

Gesamtansicht FRT-Faser-Ballen aus krafthaltigem Papier

FRT-Faser-Ballen aus krafthaltigem Papier, braun, Gesamtansicht

Newark: Karton aus 100% FRT-Fasern

Newark: Karton aus 100% FRT-Fasern